• Die pustete 1,89 Promille. (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Suff-Fahrt im Norden: Polizei stoppt Promille-Fahrerin

Hewmmoor –

Die Polizei hat bei Hemmoor (Landkreis Cuxhaven) eine Autofahrerin gestoppt. Zuvor war die Frau wegen unsicherer Fahrweise aufgefallen. Weil sie nach Alkohol roch, musste sie pusten. Dabei wurden erhebliche Promille festgestellt.

Wie die Polizei Cuxhaven mitteilte, ereignete sich der Vorfall um kurz vor 19 Uhr auf der Bundesstraße 73. Die Beamten auf Streifenfahrt, entschlossen sich ein Auto anzuhalten, dass unsicher fuhr. Dann wurde aus der Routinekontrolle ein aktenkundiger Vorfall.

Das könnte Sie auch interessieren: Smart überschlägt sich auf Autobahn – Fahrerin (22) schwer betrunken

Die 45-Jährige am Steuer roch nach Alkohol. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte dann satte 1,89 Promille an. Eine Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp