(Symbolfoto)
  • (Symbolfoto)
  • Foto: imago images/Fotostand

Streit eskaliert: 22-Jähriger sticht auf jüngeren Bruder ein – Lebensgefahr

Ganderkesee –

Blutiger Streit zwischen innerhalb einer Familie: In Ganderkesee im Landkreis Oldenburg (Niedersachsen) ist ein Streit zwischen zwei Brüdern (20 und 22 Jahre alt) komplett eskaliert. Mit einer Schreckschusswaffe und einem Messer gingen die beiden Männer aufeinander los. Nun schwebt einer der beiden in Lebensgefahr. 

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein Streit zwischen den beiden eskaliert. Der 20-Jährige soll zuerst mit einer Schreckschusswaffe auf seinen Bruder gefeuert haben – dieser hat nach den Angaben daraufhin das Messer gezogen und stach mehrfach auf den jüngeren Bruder ein. 

Das könnte Sie auch interessieren: Mann sticht mit Messer auf Passanten ein

Der junge Mann wurde notoperiert und schwebt in Lebensgefahr. Sein 22-jähriger Bruder wurde leicht verletzt und vor Ort behandelt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an. (dpa/maw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp