• Foto: Benjamin Vormeyer/ Rostock News

Schwer verletzt: Crash beim Abbiegen: Radler kracht gegen Windschutzscheibe

Rostock –

Schwerer Verkehrsunfall im Rostocker Stadtteil Groß-Klein: An der Kreuzung Kleiner Warnowdamm/Blockmacherring ist am Mittwochabend ein Fahrradfahrer von einem Audi erfasst worden. Der Mann kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Bei dem Zusammenstoß, der sich gegen 20.30 Uhr ereignete, krachte der Radler über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe. Dann stürzte er auf den harten Asphaltboden, wo er regungslos liegenblieb. 

Rostock: Radler von Audi beim Abbiegen erfasst – Krankenhaus

Bevor die Polizei und Feuerwehr eintrafen, kümmerten sich bereits Ersthelfer um den Verletzten. „Es besteht keine Lebensgefahr“, gab ein Polizeisprecher Entwarnung. Die Fahrerin des Audis blieb unverletzt.

Das könnte Sie auch interessierenBei Hamburg: Mann lebensgefährlich verletzt – Mordkommission ermittelt

Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde die Straße gesperrt. Die genaue Ursache ist bisher noch unklar – offenbar kam es aber laut Polizei zum Crash, als die Autofahrerin abbog. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp