• Betriebsstoffe liefen aus beiden am Unfall beteiligten, schwer beschädigten Fahrzeugen.
  • Foto: dpa

Schrecklicher Unfall im Norden: 19-Jähriger stirbt nach Zusammenstoß

Wirdum –

Tödlicher Unfall im Landkreis Aurich: Ein erst 19 Jahre alter Autofahrer ist am Samstag in Wirdum ums Leben gekommen. 

Laut Polizei war der Jugendliche in einer Kurve mit seinem Auto ins Schleudern geraten und quer zur Straße stehengeblieben. Ein zweites Fahrzeug kollidierte frontal mit dem Audi.

Wirdum: 19-Jähriger kommt bei bei Verkehrsunfall ums Leben

Für den 19-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er verstarb an der Unfallstelle. Die Insassen im zweiten Auto, ein 64 Jahre alter Mann und seine Begleiterin (71), wurden schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessierenAutofahrer durchkracht Garage – und landet im Garten

Die Frau wurde per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Derweil kippte die Feuerwehr Streusalz auf die ausgelaufenen Betriebsstoffe, im Anschluss wurden beide Fahrzeuge abgeschleppt. Die Polizei ermittelt. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp