• Ein 78 Jahre alter Autofahrer ist bei Brackel gegen die Mauer einer Autobahnunterführung gefahren und dabei ums Leben gekommen.
  • Foto: Blaulicht-News

Schrecklicher Unfall bei Hamburg: An A7-Unterführung: Mann rast gegen Mauer – tot

Brackel –

Schrecklicher Unfall im Kreis Harburg: Ein 78 Jahre alter Mann ist am Montagabend mit seinem Auto bei Brackel gegen die Mauer einer A7-Unterführung gefahren. Jede Hilfe kam für ihn zu spät.

Zu dem tödlichen Zusammenprall kam es um kurz vor 22 Uhr. Ersten Informationen zufolge fuhr der VW-Fahrer auf der K22 und wollte die A7 unterqueren.

Bei Hamburg: Mann (78) stirbt bei Autounfall an Unterführung

Kurz vor der Unterführung kam er rechts von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen eine Steinmauer. Er sei noch an der Unfallstelle verstorben, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. 

Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Hinweise auf ein weiteres beteiligtes Fahrzeug gebe es nicht, sagte der Polizeisprecher. Der Mann sei alleine im Auto gewesen. (mp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp