• Foto: imago images/SKATA

Schockierend: Messer-Mann raubt 19-Jährige in Bankfiliale aus

Lüneburg –

Der Täter ging besonders dreist vor: Eine junge Frau wurde Opfer eines Raubes – in einer Bankfiliale! Die Polizei sucht Zeugen.

Am Dienstag wurde eine 19-Jährige gegen 20 Uhr in der Filiale eines Geldinstitutes in der Scharnhorststraße in Lüneburg von einem unbekannten Täter mit einem spitzen Gegenstand bedroht und beraubt.

Lüneburg: Polizei bittet um Hinweise zum Raub in der Bankfiliale

Nachdem der Täter das Geld erhalten hatte, flüchtete er in Richtung der Heinrich-Böll-Straße.

Der Mann sprach hochdeutsch und sei etwa 1,70m groß und schlank. Er trug einen Kapuzen-Pullover und eine Jogginghose. Sein Gesicht verdeckte er mit einem dunklen Tuch.

Das könnte Sie auch interessieren: Deutschlands härteste Einheit Die Schattenkrieger aus der Ostsee

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg unter der Telefonnummer 04131/8306-2215 entgegen. (vd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp