• Foto: dpa

Schock auf dem Schulweg: Bus mit Schulkindern brennt!

Varrel –

Bei einem Ausflug mit rund zehn Schulkindern kommt es am Montagmorgen in Varrel (Landkreis Diepholz) zu einem Beinahe-Inferno. Aus bisher ungeklärter Ursache fing es im Motorraum des Busses plötzlich an zu brennen. Doch der Busfahrer reagierte vorbildlich.

Als der Fahrer den Brand im Motorraum des Schulbusses bemerkte, bremste er sofort und half den Kindern beim aussteigen, so ein Sprecher der Polizei Diepholz (Niedersachsen).

Das könnte Sie auch interessieren: Frau auf Spielplatz vergewaltigt und getötet

Die eintreffende Feuerwehr löschte den Brand im Motorraum. Die gute Nachricht: Keines der Kinder wurde durch den Brand verletzt, auch der Busfahrer blieb unverletzt. Die Kinder wurden durch einen gerufenen Bus schließlich in die Schule gebracht.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp