Bei dem Unfall wurden vier Fahrradfahrer verletzt. (Symbolfoto)
  • Bei dem Unfall wurden vier Fahrradfahrer verletzt. (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Schlimmer Unfall im Norden: 30-Jähriger fährt in Radler-Gruppe – vier Verletzte

Felm –

Bei einem schlimmen Unfall in Felm (Kreis Rendsburg-Eckernförde) wurden am Sonntagmorgen vier Radfahrer verletzt. Ein Autofahrer, der von einem Grundstück auf die Straße einscheren wollte, fuhr in die Gruppe.

Wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilte, geschah das Drama gegen 10.45 Uhr in der Ortschaft Felm. Hier wollte ein 30-Jähriger mit seinem Sprinter von einem Grundstück auf auf die K49 einbiegen. Dabei fuhr der Autofahrer in eine fünfköpfige Radler-Gruppe.

Unfall im Norden: Autofahrer fährt in Radler-Gruppe – vier Verletzte

Zwei Frauen (23 und 26 Jahre) sowie zwei Kinder (11 und 13 Jahre) wurden bei dem Crash leicht verletzt. Zwei Rettungswagen mussten anrücken. Die Sanitäter versorgten die Verletzten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp