Der Wolf wurde bei dem Unfall getötet (Archivbild).
  • Der Wolf wurde bei dem Unfall getötet (Archivbild).
  • Foto: dpa

Vor den Toren Hamburgs: Wolf von Auto angefahren und getötet

Ahrensburg –

Bei einem Verkehrsunfall in Ahrensburg (Kreis Stormarn) ist am Freitagmittag ein Wolf getötet worden. Ein Autofahrer hatte das Tier auf einer Landstraße erfasst. Das Wildtier wird nun in Berlin untersucht.

Ersten Informationen zufolge passierte der Unfall gegen 12.45 Uhr am Ostring. Ein Autofahrer meldete sich über den Notruf bei der Polizei und gab an, einen Wolf Höhe der Anschlussstelle zur A1 angefahren und tödlich verletzt zu haben.

Bei Hamburg: Wolf bei Unfall mit Auto getötet

Zwei Polizisten rückten an und nahmen den Unfall auf. Das tote Tier soll jetzt in das Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin verbracht werden. Hier soll der Wolf auf Krankheiten und hinsichtlich der Todesursache untersucht werden.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp