x
x
x
Der Unfallort in Brunsbüttel
  • Der Unfallort in Brunsbüttel: Hier wurde ein Mann von einer Hebebühne erschlagen.
  • Foto: Westküsten-News

Drama im Norden: Hebebühne stürzt auf Mann – tot

Tragischer Unfall im Landkreis Dithmarschen: Ein Mann ist von einer Hebebühne erschlagen worden – er verstarb noch vor Ort.

Wie ein Feuerwehr-Sprecher der MOPO sagte, ereignete sich der Unfall gegen 17 Uhr im Kirchspielweg in Brunsbüttel. Nach ersten Informationen von vor Ort soll der Mann versucht haben, einen Motor zu reparieren und wurde von der Bühne erschlagen, nachdem einer der Hubarme umgekippt war.

Brunsbüttel: Mann von Hebebühne erschlagen

Freunde sollen den Mann gefunden und den Notruf gewählt haben. Mehrere Rettungswagen eilten in den Kirchspielweg, ein Notarzt wurde durch einen Rettungshubschrauber zur Unfallstelle gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren: Messerstich im Bauch – Mann schleppt sich schwer verletzt zum Drob Inn

Laut Angaben des Feuerwehr-Sprechers hätten die alarmierten Einsatzkräfte noch versucht, den Mann wiederzubeleben – allerdings ohne Erfolg: Er starb noch vor Ort. (elu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp