x
x
x
Polofahrerin kollidiert in Pinneberg beim abbiegen it E-Scooter – Mann auf roller kam mit rettungshubschrauber in Klinik
  • Der Mann auf dem E-Scooter wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolfoto)
  • Foto: Imago

Nahe Hamburg: E-Scooter-Fahrer beim Abbiegen schwer verletzt

Auf einer Landesstraße in Pinneberg ist es am Mittwochmorgen zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem E-Scooter gekommen. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt, er kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 8 Uhr an der Landesstraße 106. Eine Polo-Fahrerin (23), die von der Mühlenstraße aus kommend abbiegen wollte, übersah offenbar einen herannahenden E-Scooter. Es kam zur Kollision.

Notarzt versorgt schwer verletzten E-Scooter Fahrer

Dabei zog sich der Mann (58), der auf dem E-Roller fuhr, schwere Verletzungen zu. Er wurde vom Notarzt versorgt und dann mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Tel. (04101) 4980.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp