Rettungskräfte auf der A1
Rettungskräfte auf der A1
  • Vom Smart musste das Dach entfernt werden, um den Fahrer zu befreien.
  • Foto: Christoph Leimig

Unfall bei Hamburg: Feuerwehr befreit Smartfahrer auf A1

Auf der Autobahn 1 ist am Dienstag vor den Toren Hamburgs der Fahrer eines Smarts bei einem Unfall verletzt worden. Die Feuerwehr schnitt das Dach das Wagens ab und befreite den Mann.

Um 16.51 Uhr kam es in Fahrtrichtung Hamburg kurz vor der Ausfahrt Stapelfeld zu einem Unfall mit dem Smartfahrer und einem weiteren Fahrzeug. Der Smart landete neben der Autobahn in der Böschung.

Da befürchtet wurde, der Smartfahrer sei eingeklemmt, rückte die Feuerwehr mit schwerem Gerät aus. Sie trennte das Dach des Autos ab, der Mann war nach Polizeiangaben aber nur leicht verletzt.

Zwei Fahrstreifen der A1 waren für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Die Unfallursache war zunächst unklar. (tdo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp