x
x
x
Basstölpel-Küken mit Plastik
  • Kaum zu retten: Ein Basstölpelküken hat sich in den Schnüren verstrickt
  • Foto: Verein Jordsand

paidTodesfalle aus dem Meer: Katastrophe für Helgolands Vögel

Es leuchtet bunt auf den Vogelfelsen von Helgoland: Jedes Nest von Basstölpeln enthält Plastikschnüre in Knallfarben. Nicht nur für die etwa gänsegroßen Nestbauer hat der Meeresmüll verheerende Folgen, auch ihre kleinen Nachbarn, die Trottellummen, zahlen einen hohen Preis. Elmar Ballstaedt, Stationsleiter des Vogelschutzvereins Jordsand auf Helgoland, untersucht in einer Studie, was die massive Verschmutzung der Nester für die Kolonie bedeutet. Die MOPO sprach mit dem Biologen über verkrüppelte Kükenfüße, darüber, was die bunten Schnüre für die Elternvögel so interessant macht – und über ein Forschungsergebnis, das die Fachwelt überrascht hat.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Die ersten 4 Wochen für nur 1 € testen!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Du sparst 23 Prozent!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

Wichtiger Hinweis für MOPO+ Kunden: Wir haben ein neues Abosystem. Bitte setzen Sie einmal Ihr Passwort zurück. Klicken sie unten auf “Passwort zurücksetzen” und vergeben Sie sich darüber ein neues Passwort. Nach der Passwortvergabe sind sie angemeldet.
Wenn Sie E-Paper Kunde sind, betrifft diese Änderung Sie nicht.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp