x
x
x
Teenager unter drogen klaut Linienbus – Polizei stoppt ihn
  • (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Unter Drogen: 19-Jähriger macht Spritztouren in geklautem Linienbus

Polizisten haben am Sonntag im Kreis Herzogtum Lauenburg einen Linienbus gestoppt. Am Steuer: Ein Teenager aus Hamburg, der unter Drogen gestanden haben soll. Er hatte den Bus am Vortag in Bargteheide (Stormarn) gestohlen und damit mehrere Spritztouren gemacht.

Laut Polizei seien die Beamten am Sonntag gegen 13.30 Uhr von Zeugen über einen Bus informiert worden, der in Schlangenlinien über die B208 in Richtung Ratzeburg fuhr. An einer Bushaltestelle in Harmsdorf konnte das Gefährt gestoppt werden. Am Steuer: ein 19-Jähriger.

Kein Führerschein und unter Drogen – 19-Jähriger in geklautem Bus gestoppt

Er gab an, den Bus am Samstagabend an einer Grundschule in Bargteheide mit offener Tür vorgefunden zu haben. Den Schlüssel habe er in einem Versteck im Bus gefunden. Er habe diese Umstände genutzt, um eine Spritztour nach Hamburg zu machen. Später habe er das Gefährt dann in Ammersbek abgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren: Ramm-Aktion: Teenie liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Polizei

Am frühen Sonntagmorgen habe er den Bus dann wieder bestiegen, um nach Ratzeburg zu fahren. Bei dem 19-Jährigen besteht der Verdacht, dass er Drogen konsumiert hatte. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Einen Führerschein hatte er auch nicht.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp