Rettungsleute stehen an dem Auto, mit dem ein 84-Jähriger aus Hamburg am Montagabend bei Ahrensburg auf den Bahngleisen der U1 gefahren ist.
  • Ein Senior auf Abwegen stellte Polizei, Rettungskräfte und die Hamburger Hochbahn am Montagabend bei Ahrensburg vor eine große Herausforderung.
  • Foto: Marius Röer 

paidSenior verfährt sich: Geisterfahrt auf U-Bahngleisen – Notbremsung und Evakuierung

Stundenlang hat ein Autofahrer am Montagabend Polizei, Rettungsdienst und die Hochbahn beschäftigt. Der 84-Jährige war bei Ahrensburg auf den Bahngleisen der U1 unterwegs. Ein Zugführer bemerkte das noch rechtzeitig und verhinderte so einen schlimmen Unfall. Ein Augenzeuge und ein Polizist konnten kaum glauben, was sie da sahen.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp