Bei dem Unfall nahe Hamburg wurde eine 24-jährige Büchnerin schwer verletzt.
  • Bei dem Unfall nahe Hamburg wurde eine 24-jährige Büchnerin schwer verletzt.
  • Foto: Christoph Leimig 

Schlimmer E-Scooter-Unfall: Frau (24) schwer verletzt

In Büchen (Kreis Herzogtum Lauenburg) kam es am Samstagmorgen zu einem Unfall zwischen einer E-Scooter-Fahrerin und einem Pkw. Die 24-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 10 Uhr wollte die junge Frau auf dem E-Roller kurz hinter dem Ortseingang Büchen den Fahrradweg verlassen und die Straße überqueren. Laut der Polizeidirektion Ratzeburg kam es dabei zu dem Unfall: Ein auf der L 200 Richtung Witzeeze fahrender Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen.

Schwererverletzt: Roller-Crash nahe Hamburg

Die 24-jährige Büchnerin wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich und der 77-jährige Ford-Fahrer leicht verletzt. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Zum Sachschaden können keine Angaben gemacht werden. (se)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp