Alexander Klaws spielt bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg seit 2019 Winnetou. (Archivbild)
  • Alexander Klaws spielt bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg seit 2019 Winnetou. (Archivbild)
  • Foto: dpa | Daniel Reinhardt

„Nervt gewaltig“: Corona macht Winnetou schwer zu schaffen

„Ein Indianer kennt keinen Schmerz“, hat Karl May einst geschrieben. Wohl aber kennt auch ein Indianer Krankheiten – und die können sogar den Häuptling der Mescalero-Apachen treffen. Winnetou-Darsteller Alexander Klaws (38) fällt bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg erneut aus.

Seit Donnerstag konnte Alexander Klaws nicht mehr im Stück „Der Ölprinz“ mitwirken. Nachwirkungen seiner Corona-Infektion, wegen der der 38-Jährige schon bei der Premiere Ende Juni nicht als Winnetou auftreten konnte, machen dem Schauspieler aktuell zu stark zu schaffen.

Sascha Hödl vertritt Alexander Klaws als Winnetou

„Alex Klaws hat sich Donnerstagmorgen krankgemeldet“, sagte Michael Stamp, Pressesprecher der Karl-May-Spiele, dem TV-Sender RTL. Zunächst hätte man noch gehofft, dass der 38-Jährige schon am Samstag wieder fit sein könnte – eine Rückkehr in den Häuptlingssattel wird es allerdings erst in der kommenden Woche geben.

Auch Sascha Hehn gehört zur Stamm-Besetzung im Stück „Der Ölprinz“.
Auch Sascha Hehn gehört zur Stamm-Besetzung im Stück „Der Ölprinz“.

Währenddessen machte der Erkrankte selbst seinem Ärger über seinen Instagram-Account Luft. „Das Ganze kam sehr plötzlich und nervt gewaltig“, schrieb Klaws in einer Story. „Mir blutet extrem das Herz, nicht da sein zu können.“

Das könnte Sie auch interessieren: Aktivisten stören Karl-May-Spiele – Polizei greift ein

Ausgefallen sind die Winnetou-Shows allerdings nicht. Sascha Hödl, der in „Der Ölprinz“ eigentlich als Ölfeldbesitzer Jackson und Nijora-Unterhäuptling Ka Maku mitspielt, vertrat Alexander Klaws wie schon bei der Premiere.

„Der Ölprinz“ wird jeweils donnerstags bis sonntags in Bad Segeberg gezeigt. Gaststars dieser Saison, die noch bis zum 4. September andauert, sind Sascha Hehn (67) als Ölprinz Grinley und Katy Karrenbauer (58) als Treckführerin Rosalie Ebersbach.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp