LKW Unfall
  • Die Unfallstelle auf der A1 bei Bad Oldesloe.
  • Foto: Christoph Leimig

Nach Reifenplatzer: Lkw-Unfall auf A1 – Autobahn gesperrt

Ein Unfall auf der A1 bei Bad Oldesloe (Stormarn) sorgte am Dienstagabend für Verkehrsbehinderungen in Richtung Lübeck. Wegen eines geplatzten Reifens hatte ein Trucker die Kontrolle über seinen Lkw verloren und war mit einem anderen Lastzug zusammengekracht. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich gegen 20.30 Uhr. An einem der Fahrzeuge sei laut Polizei ein Reifen geplatzt, deshalb kam der Fahrer von der Fahrbahn ab und prallte mit einem daneben fahrenden Lkw zusammen, teilte die Polizei mit.

Bad Oldesloe: Lkw verkeilt sich in morastigen Untergrund

Durch den Aufprall verlor auch der Fahrer des getroffenen Lkw die Kontrolle über seinen Truck und rutschte in den Grünstreifen. Hier verkeilte sich das Fahrzeug im morastigen Untergrund. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschfahrzeugen an und sicherte einen der havarierten Trucks mit Hebekissen, damit dieser nicht zur Seite kippt. Für die Bergung der Lkw mussten Fachfirmen anrücken. Die Autobahn in Richtung Lübeck war zeitweise voll gesperrt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp