x
x
x
Das beschädigte Fahrzeug nach dem Unfall in Reinbek.
  • Das beschädigte Fahrzeug nach dem Unfall in Reinbek.
  • Foto: C. Leimig

Kontrolle verloren: Transporter kracht erst gegen Baum und stürzt dann auf die Seite

Schwerer Unfall im Kreis Stormarn: Laut Polizei hat der Fahrer eines Ford Transit am Pfingstmontag auf dem Mühlenredder in Reinbek die Kontrolle verloren und ist gegen einen Straßenbaum gefahren.

Durch den Aufprall schleuderte der Transporter zurück und landete auf der Beifahrerseite, wobei der Fahrer schwerer verletzt wurde und durch die Feuerwehr befreit werden musste. Er kam in ein nahes Krankenhaus.

Polizei sperrt Straße

Die Kräfte sicherten die Unfallstelle, nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf und richteten den Transporter mit einer Seilwinde auf. Danach wurde der Ford abgeschleppt. Zudem wurde die Straße von zahlreichen Trümmerteilen befreit.

Die Polizei sperrte derweil den Mühlenredder und sprach mit Zeugen. Die Beamten versuchen nun, den Hergang des Unfalls genau zu rekonstruieren. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp