Ein Polizeiauto mit der Aufschrift „Unfall“. (Symbolbild)
  • Symbolbild
  • Foto: picture alliance / Stefan Puchner/dpa

Kontrolle verloren: Motorradfahrer (25) gerät in Gegenverkehr – tot

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in Altengörs (Kreis Segeberg) ist ein 25 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. Er hatte laut Polizei in einer Rechtskurve die Kontrolle verloren.

Dabei geriet er den weiteren Angaben nach in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Wagen einer 69-jährigen Frau. „Das Motorrad durchbrach im weiteren Verlauf eine Schutzplanke“, so ein Polizeisprecher.

Kreis Segeberg: Motorradfahrer stirbt bei Unfall mit Auto

Während die Beamten die Straße sperrten, kümmerten sich Sanitäter um den 25-Jährigen. Später übernahm ein Notarzt die Versorgung. Per Rettungshubschrauber ging es in eine Klinik, wo der Biker seinen Verletzungen erlag. Auch die Autofahrerin kam verletzt in ein Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren: Fiese Masche: So locken Betrüger Bootstouristen in die Falle

Die genaue Unfallursache blieb zunächst unklar. Die Polizei hat Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. „Diese dauern noch an“, so der Sprecher weiter. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp