x
x
x
Der Nord-Ostsee-Kanal (Symbolfoto).
  • Der Nord-Ostsee-Kanal (Symbolfoto).
  • Foto: dpa

Ist es der vermisste Seemann? Grausiger Fund in Nord-Ostsee-Kanal

Grausiger Fund im Norden: Eine männliche Leiche ist am Montagmorgen aus dem Nord-Ostsee-Kanal auf Höhe von Quarnbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) geborgen worden.

Fußgänger sahen die leblose Person zuvor im Wasser treiben und alarmierten die Polizei, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Rund zwei Stunden nach der Meldung konnte die Polizei die Leiche mit einem Polizeiboot an Land bringen. Zuvor berichteten mehrere Medien über den Fund.

Ist das die Leiche des vermissten Seemannes? Polizei hält das für möglich

Ob es sich bei der Leiche um den vermissten Seemann von dem niederländischen Schiff „Noorddijk“ handelt, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. „Aufgrund der Beschreibung ist es gut möglich“, so eine Sprecherin. Es würden nun Untersuchungen gemacht, die Aufschluss über die Identität der Leiche bringen sollen.  

Am 26. September verschwand ein Mann von einem niederländischen Frachter. Er wurde zuletzt beim Einschleusen in Brunsbüttel gesehen. Bei einer Suche durch die Wasserschutzpolizei und Feuerwehr fehlte von dem Mann jedoch jede Spur. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp