In Grevenkrug (Kreis Rendburg-Eckernförde) hat in der Nacht zum Dienstag ein Kuhstall lichterloh gebrannt.
  • In Grevenkrug (Kreis Rendburg-Eckernförde) hat in der Nacht zum Dienstag ein Kuhstall lichterloh gebrannt.
  • Foto: Danfoto

Im Norden: Kuhstall durch Großbrand vollständig vernichtet

Am Montagabend gegen 23.24 Uhr wurden die Einsatzkräfte in Grevenkrug (Kreis Rendsburg-Eckernförde) alarmiert: In einem Kuhstall brannte es lichterloh.

Sieben freiwillige Feuerwehren wurden zur Dorfmitte gerufen, wo das Stallgebäude in Flammen stand. Die Hofbewohner konnten die Kühe noch rechtzeitig ins Freie treiben.

Grevenkrug: Kuhstall durch Feuer vollständig vernichtet

Nach Angaben eines Reporters vor Ort erlitten dabei drei Personen eine Rauchvergiftung. Ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus konnten die Feuerwehrleute im letzten Moment verhindern – Dachteile hatten bereits angefangen, zu brennen.

Das könnte Sie auch interessieren: Küchenbrand im achten Stock: Feuerwehr rettet Bewohnerin

Der Löscheinsatz zog sich über mehrere Stunden, die Brandursache ist bisher unbekannt. Erst vor knapp einem Monat brannte es nur wenige Meter entfernt in einem Heulager. (aba)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp