Der VW blieb auf dem Dach liegen. Mehrere Insassen wurden verletzt.
  • Der VW blieb auf dem Dach liegen. Mehrere Insassen wurden verletzt.
  • Foto: C. Leimig

Im Norden: Auto überschlägt sich – mehrere Verletzte

Schwerer Unfall im Kreis Herzogtum Lauenburg: Im schleswig-holsteinischen Linau hat sich am Sonntagabend ein Auto überschlagen. Mehrere Menschen wurden verletzt. Das bestätigte die Polizei auf MOPO-Nachfrage.

Ein blauer Volkswagen mit drei Insassen war gegen 20.30 Uhr auf dem Hohenfelder Damm unterwegs, als der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Wagen verlor: Das Auto kam nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Linau: Auto überschlägt sich – mehrere Verletzte

Die Polizei ließ die Straße sperren, Sanitäter kümmerten sich um die Insassen. Wie schwer sie verletzt sind, war am Morgen noch unklar.

Im Zuge des Einsatzes wurden wurden weitere Rettungskräfte nachgefordert. Auch Notärzte waren an der Unfallstelle eingesetzt. Wegen der Sperrung wurde der Verkehr örtlich umgeleitet. Es kam zu Staus. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp