x
x
x
Großbrand im Norden – rund 100 Feuerwehrmänner im Einsatz
  • Rund 100 Feuerwehrmänner bekämpften die Flammen.
  • Foto: Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Großbrand im Norden – Feuerwehr rettet Schweine aus Stall

In Neuengörs (Kreis Segeberg) musste die Feuerwehr am Samstagmorgen zu einem Großeinsatz ausrücken. Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen war in einem Schweinestall ein Brand ausgebrochen und hatte sich rasch ausgebreitet. Rund 200 Retter waren im Einsatz.

Laut Feuerwehr seien die Einsatzkräfte gegen 5.45 Uhr in die Dorfstraße gerufen worden. Hier war Qualm aus einem Schweinestall gemeldet worden. Bei Eintreffen der Retter habe der Stall laut eines Sprechers bereits in Vollbrand gestanden.

Feuerwehr rettet Schweine aus den Flammen

Trotz Qualm und enormer Hitze gelang es den Feuerwehrleuten, alle Tiere aus dem Stall zu retten. Für die Brandbekämpfung wurden Wehren aus der Umgebung zu Verstärkung gerufen. Rund 200 Retter waren an den Löscharbeiten beteiligt.

Die Brandursache ermittelt jetzt die Polizei. Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 600.000 Euro geschätzt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp