Carport brennt – Flammen erfassen Wohnhaus in Elntföhrden
Carport brennt – Flammen erfassen Wohnhaus in Elntföhrden
  • Feuerwehrmänner bei den Löscharbeiten in Lentföhrden.
  • Foto: Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Großalarm im Norden: Carport-Brand greift auf Wohnhaus über

Ein Brandeinsatz in Lentföhrden (Kreis Segeberg) beschäftigte am Montagabend gleich mehrere Feuerwehren. Zunächst war ein Carportbrand gemeldet worden. Schließlich hatten die Flammen das angrenzende Wohnhaus erfasst.

Laut Feuerwehr wurde gegen 17.35 Uhr ein brennender Carport im Schürmannring gemeldet worden. Bei Eintreffen der Retter habe man eine starke Flammenbildung vorgefunden, hieß es von Seiten der Feuerwehr. Trotz raschem Löscheinsatz konnte ein Übergreifen auf das angrenzende Einfamilienhaus nicht verhindert werden.

Flammen erfassen Hausdach – mehr als 80 Retter im Einsatz

Der Einsatzleiter forderte sofort Verstärkung an. Mehrere Wehren aus den benachbarten Ortschaften rückten an. Mehr als 80 Retter waren im Einsatz. Gegen 18.30 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch mehrere Stunden an.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp