x
x
x
20-Jähriger rast mit BMW gegen Hauswand und will flüchten
  • Der 5er BMW krachte frontal in die Hauswand.
  • Foto: WestküstenNews

Gegen Hauswand gefahren – BMW-Fahrer will nach Unfall flüchten

Ein schwerer Verkehrsunfall in Marne (Kreis Dithmarschen) hat am Montagabend die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr beschäftigt. Ein 20-Jähriger war mit einem 5er BMW gegen eine Hauswand gekracht. Danach versuchte er zu flüchten.

Zu dem Unfall kam es gegen 20.10 Uhr in der Neuen Bäckerstraße. Laut Polizei hatte ein 20-Jähriger mit überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Straße die Kontrolle über seinen BMW verloren. Das Auto krachte frontal gegen eine Hauswand.

BMW-Insassen versuchten zu Fuß zu flüchten.

Der Fahrer und sein Beifahrer (21) blieben unverletzt, sie sollen versucht haben, zu Fuß zu flüchten. Zeugen des Unfalls hinderten sie daran. Beide wurden von Polizisten in Gewahrsam genommen. Am Auto und am Gebäude entstand hoher Sachschaden. Die Polizei ermittelt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp