Qualm aus Supermarkt – Großalarm auf Sylt
  • Westerland: Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschfahrzeugen an.
  • Foto: Georg Supanz

Feuer in Supermarkt – Großeinsatz und Evakuierung auf Sylt

Auf Sylt (Kreis Nordfriesland) gab es am Sonntagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr: Aus einem Supermarkt in der Fußgängerzone von Westerland drang starker Rauch, Wohnungen mussten evakuiert werden. Mehrere Löschfahrzeuge waren im Einsatz.

Zunächst ging gegen 9.30 Uhr ein Notruf in der Einsatzzentrale der Feuerwehr ein. Der Anrufer meldete eine starke Rauchentwicklung aus dem Edeka Markt Rasmussen an der Strandstraße. Nach wenigen Minuten waren die ersten Einsatzkräfte aus Westerland und Tinnum vor Ort. Vier Wohnungen wurden evakuiert, verletzt wurde niemand.

Starke Verqualmung aus Edeka-Supermarkt

Ersten Informationen zufolge soll es zu einem Schwelbrand im Aufenthaltsraum für die Mitarbeiter des Supermarktes gekommen sein. Dieser war rasch gelöscht. Dennoch soll laut eines Feuerwehrmann hoher Sachschaden entstanden sein. Die Polizei ermittelt die Brandursache

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp