x
x
x
Rettungshubschrauber im Einsatz (Symbolbild)
  • Rettungshubschrauber im Einsatz (Symbolbild)
  • Foto: dpa

Explosion in Wohnung – schwer verletzter Mann nach Hamburg geflogen

Bei einer Explosion in einer Dachgeschosswohnung in Neumünster ist ein Mann in der Nacht zum Dienstag schwer verletzt worden.

Der Notruf ging um 1.25 Uhr ein, die Beamten rückten daraufhin zur Käthe-Kollwitz-Straße aus. Wie es zu der Explosion kam, war zunächst unklar, wie die Polizei Neumünster am Mittwoch bekanntgab. Rettungskräfte flogen den verletzten Mann per Hubschrauber in eine Fachklinik nach Hamburg.

Das könnte Sie auch interessieren: Feuer Hamburg: E-Auto und Oldtimer brennen – Polizei ermittelt

Die restlichen Bewohner des Hauses konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp