Das Kreuz Rendsburg auf der A7: Hier wurde der LKW-Fahrer erwischt.
  • Das Kreuz Rendsburg auf der A7: Hier wurde der LKW-Fahrer erwischt.
  • Foto: dpa/Daniel Friederichs

Brummi-Fahrer baut Unfall auf der A7 – Knast!

Nach einem eigentlich relativ harmlosen Unfall wurde ein 29 Jahre alter Lastwagenfahrer am Dienstag verhaftet. Er war auf der A7 am Kreuz Rendsburg von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Sattelzug im Grünstreifen gelandet. Grund für die Verhaftung war allerdings nicht der Unfall selbst, sondern eine offene Rechnung, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Mann hatte die Strafe für einen Führerscheinentzug nicht bezahlt. Deshalb lag ein Haftbefehl gegen ihn vor. Da er die fälligen mehr als 4000 Euro nicht bezahlen konnte, brachten die Beamten ihn am Dienstag gegen 13.15 Uhr zur Justizvollzugsanstalt Neumünster.

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

Doch damit nicht genug, jetzt kommt weiterer Ärger auf den Mann zu: Er war nicht nur ohne Führerschein unterwegs, den er wegen Trunkenheit am Steuer verloren hatte. Der 29-Jährige stand nach Angaben der Polizei auch unter dem Einfluss von Drogen. Ein Test verlief positiv auf verschiedene Substanzen. (dpa/ab)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp