x
x
x
Ein Ermittler der Spurensicherung verlässt das Einfamilienhaus in Elmshorn.
  • Ein Ermittler der Mordkommission vor dem Einfamilienhaus in Elmshorn
  • Foto: WestküstenNews

80-Jähriger versucht Frau mit Messer zu töten

In Elmshorn (Kreis Pinneberg) ist es am Sonntagmorgen zu einer schrecklichen Tat gekommen. Ein Senior soll seine Ehefrau mit einem Messer schwer verletzt haben. Danach offenbarte er sich einer Nachbarin. Der Mann verletzte sich bei der Tat selbst.

Laut Polizei habe sich die Tat in einem Einfamilienhaus in der Gerhard-Schröder-Straße zugetragen. Die Einsatzkräfte seien gegen 8 Uhr in die ruhige Wohnstraße gerufen worden. Dort angekommen, entdeckten die Beamten eine schwer verletzte Frau. Sie hatte mehrere Stichverletzungen.

Mehrere Stichverletzungen – Lebensgefahr

Ein Notarzt und Sanitäter versorgten die Frau. Danach kam sie in eine Klinik. Laut Polizei besteht Lebensgefahr. Der Ehemann (80) sei festgenommen worden. Er hatte die Tat einer Nachbarin gegenüber eingeräumt. Er selbst war auch verletzt und kam unter Polizeibegleitung ebenfalls in ein Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp