x
x
x
In Tarp ist ein Siebenjähriger von einem Auto erfasst worden. Die Fahrerin flüchtete (Symbolbild).
  • In Tarp ist ein Siebenjähriger von einem Auto erfasst worden. Die Fahrerin flüchtete (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance / dpa/Stefan Sauer

Bei Rot: Siebenjähriger von Auto erfasst – Fahrerin flüchtet

Schwerer Unfall im Kreis Schleswig-Flensburg: In Tarp ist am Donnerstag ein sieben Jahre alter Junge auf seinem Rad angefahren worden. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Er habe bei Grün die Dorfstraße überquert, eine Autofahrerin, die in Richtung Stapelholmer Weg unterwegs war, fuhr bei Rot und erfasste den Jungen.

Der Junge stürzte vom Rad und zog sich Prellungen am Knie und an der linken Hüfte zu. Ein Polizeisprecher: „Die Autofahrerin fuhr weiter, ohne sich weiter um den Jungen zu kümmern.“ Dem Kennzeichen nach kam sie aus Schleswig.

Tarp: Siebenjähriger von Auto erfasst – Autofahrerin flüchtet

Besonders befremdlich: Die Frau – etwa 30 Jahre alt, lockige, zum Zopf gebundene rötliche Haare – soll selbst ein kleines Kind dabei gehabt haben. Es saß während des Unfalls laut Polizei auf dem Beifahrersitz. Hinweise an: Tel. (04638) 89 410. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp