• Einer der am Unfall beteiligten Linienbusse.
  • Foto: TV News Kontor

Bei Hamburg: Busse kollidieren – mehrere Verletzte

Schwerer Unfall bei Hamburg: In Halstenbek (Kreis Pinneberg) sind am Donnerstagmittag zwei Linienbusse miteinander kollidiert. Es gab mehrere Verletzte, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte.

Eine Sprecherin redete von mindestens vier Verletzten. Darüber hinaus wurden weitere Fahrgäste von Sanitätern behandelt, darunter auch Schüler. Die Straße war von 11.45 Uhr bis 13.15 Uhr voll gesperrt. „Mittlerweile ist alles wieder frei“, so die Polizeisprecherin.

Bei Hamburg: Zwei Linienbusse kollidieren – mehrere Verletzte, darunter Schüler

Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Offenbar war aber ein Kommunikationsfehler beider Bus-Fahrer ursächlich.

Das könnte Sie auch interessieren: Kleinkind im Auto bei Hitze eingesperrt

Die Wucht der Kollision muss jedenfalls enorm gewesen sein: Mehrere Fenster gingen zu Bruch, die Front eines der am Unfall beteiligten Busse wurde komplett zerstört. „Die Ermittlungen dauern an“, teilte die Sprecherin ferner mit.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp