Die zwei am Unfall beteiligten Fahrzeuge in Geesthacht bei Hamburg.
  • Die zwei am Unfall beteiligten Fahrzeuge in Geesthacht bei Hamburg.
  • Foto: C. Leimig

Bei Hamburg: Fahrzeuge nach Unfall verformt – ein Mann verletzt

Auf der Auffahrt zur B404 in Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) bei Hamburg, unmittelbar an der Straße Am Schleusenkanal, ist es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Mann wurde verletzt.

Nach ersten Informationen der Polizei stießen in einer Kurve zwei Limousinen zusammen, eine der Marke BMW, die andere war ein grauer Mercedes. In beiden Fahrzeugen lösten durch den Crash die Airbags aus.

Bei Hamburg: Vollsperrung nach Unfall – ein Mann verletzt

Die Fahrzeuge waren zudem teils so verformt, dass Betriebsstoffe auf die Fahrbahn liefen. Retter der Feuerwehr streuten Bindemittel auf entsprechende Stellen. Andere wiederum kümmerten sich um einen der Fahrer, der sich bei dem Unfall verletzt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren: Randalierer fluten Hochhaus – Bewohnerin bleibt in Fahrstuhl stecken

Die Polizei sperrte die Straße und die Auffahrt zur B404 zunächst komplett, später wurde ein Teil der Strecke dann wieder freigegeben. Die Maßnahme hatte großen Einfluss auf den dortigen Pendler-Verkehr: Es kam zu erheblichen Staus. Die Unfallursache ist derweil noch unklar. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp