x
x
x
Zugtoilette in einer Regionalbahn
  • Der Mann rauchte heimlich in der Zugtoilette. Das wurde ihm zum Verhängnis (Symbolfoto).
  • Foto: dpa

Bei Hamburg: Mann raucht heimlich auf Zugtoilette – und löst Chaos aus

Dieser Zug wurde ihm zum Verhängnis: Ein 34-Jähriger hat im Regionalzug von Kiel nach Hamburg durch Rauchen auf der Zugtoilette die Brandmeldeanlage ausgelöst, wodurch der Zug eine Zwangsbremsung auf freier Strecke einlegen musste.

Durch die Bremsung am frühen Samstagmorgen wurde niemand verletzt, wie die Bundespolizei mitteilte. Der Reisende hatte sich zuvor ohne gültige Fahrkarte in der Zugtoilette eingeschlossen. Bei weiteren Kontrollen im Elmshorner Bahnhof (Kreis Pinneberg) stellte die Bundespolizei fest, dass sich der Mann unerlaubt in Deutschland aufhält.

Rauchen auf Zugtoilette löst Zugbremsung auf freier Strecke aus

Die Bundespolizei ermittelt nun wegen Verstoßes des Aufenthaltsgesetzes sowie Erschleichens von Leistungen und gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp