Auto überschlägt sich auf Autobahn – Mutter und Kind verletzt
Auto überschlägt sich auf Autobahn – Mutter und Kind verletzt
  • Die Unfallstelle auf der A23 bei Bokhorst
  • Foto: WestküstenNews

Auto überschlägt sich auf Autobahn nahe Hamburg – Mutter und Kind verletzt

Bei einem Unfall auf der A23 bei Bokhorst (Kreis Steinburg) wurden am Montagnachmittag eine Frau und ihr Kind verletzt. Beide kamen in eine Klinik. Die Autobahn wurde gesperrt.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 13.30 Uhr in Fahrtrichtung Norden. Hier habe eine 29-Jährige während eines Überholvorgangs die Kontrolle über ihren Peugeot verloren. Das Fahrzeug schleuderte auf den Seitenstreifen und überschlug sich. Als Ursache wird überhöhte Geschwindigkeit und Aquaplaning vermutet.

Rettungskräfte versorgten die verletzte Mutter und ihr kleines Kind. Danach kamen beide in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe laut Polizei aber nicht. Die Autobahn war für die Dauer der Rettungsarbeiten zwischen Schenefeld und Hanerau-Hademarschen voll gesperrt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp