x
x
x
Rettungskräfte bauten einen Sichtschutz auf. Der Motorradfahrer kam ins Krankenhaus.
  • Rettungskräfte bauten einen Sichtschutz auf. Der Motorradfahrer kam ins Krankenhaus.
  • Foto: Florian Sprenger

Auf Gullydeckel Halt verloren? Motorradfahrer stürzt und verliert Bewusstsein

Ein 57 Jahre alter Motorradfahrer ist auf der Brückenstraße in Itzehoe (Kreis Steinburg) schwer gestürzt. Der Mann war zwischenzeitlich nicht mehr ansprechbar. Die Polizei ermittelt.

Der Biker war am Montagvormittag in Richtung Gewerbegebiet unterwegs, als er die Kontrolle über sein Motorrad verlor und stürzte. Nach ersten Polizei-Ermittlungen kam die Maschine vermutlich auf einem Gullydeckel zum Rutschen.

Zustand besserte sich

Rettungskräfte bauten einen Sichtschutz auf, weil die Straße auch als Schulweg genutzt wird. Die Polizei sperrte derweil die Brückenstraße ab.

Das könnte Sie auch interessieren: Bluttat von Scheeßel: Nachbarn haben einen schrecklichen Verdacht

Der 57-Jährige musste reanimiert werden. Sein Zustand besserte sich aber im Laufe der ersten Behandlung vor Ort – als er in eine Klinik kam, schwebte er den Angaben eines Polizeisprechers zufolge nicht in Lebensgefahr.

Die Beamten wollen unter anderem anhand von Zeugenaussagen den Unfall nun rekonstruieren.(dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp