Auto fängt während der Fahrt Feuer – Autbahn gesperrt
Auto fängt während der Fahrt Feuer – Autbahn gesperrt
  • Der Motorraum des Volvo brannte aus.
  • Foto: Danfoto

Auto steht plötzlich in Flammen – Autobahn-Sperrung im Norden

Am Samstagabend ist die A210 bei Rendsburg (Kreis Rendsburg-Eckernförde) kurzzeitig gesperrt worden. Grund dafür war ein gemeldeter Pkw-Brand. Verletzte gab es zum Glück nicht.

Der Notruf ging laut Feuerwehr gegen 17.45 Uhr in der Leitstelle ein. Ein Autofahrer meldete, dass während der Fahrt plötzlich Flammen aus dem Motorraum gezüngelt seien. Er habe seinen Volvo auf dem Standstreifen in Richtung Kiel gestoppt. Polizisten sperrten daraufhin die Autobahn.

Rendsburg: Flammen aus Motorraum – A210 gesperrt

Mehrere Löschfahrzeuge rückten an. Als die Retter am Einsatzort eingetroffen waren, habe der Motorraum laut einem Sprecher in Flammen gestanden. Die Brand hatten die Retter nach gut 30 Minuten unter Kontrolle. Verletzte gab es zum Glück nicht. Nach gut 40 Minuten hieß es wieder freie Fahrt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp