Das beliebte Norddeutsche Highlight kehrt mit einem Live-Hörspiel zurück.
  • Das beliebte Norddeutsche Highlight kehrt mit einem Live-Hörspiel zurück.
  • Foto: Karl-May-Spiele

Auch ohne Festspiele: Viel Trubel auf dem Kalkberg

Das absolute Highlight des Nordens ist wieder da! Zwar mussten die Karl-May-Spiele Corona bedingt erneut pausiert werden, dafür gibt es aber jetzt ein spannendes Live-Hörspiel.  

Aus einem Metallkoffer, einer Bürste, einer Tröte und einer Glocke wird rein akustisch ein stattlicher Westernzug. Das Karl-May-Team präsentiert ein Live-Hörspiel mit dem neuen Abenteuer: „Winnetou – Das Gold der Rocky Mountains“.

„Die Freunde der Karl-May-Spiele warten so sehnsüchtig wie wir darauf, dass es im Juni 2022 mit ‚Der Ölprinz‘ wieder richtig losgeht“, sagt Geschäftsführerin Ute Thienel. „Aber wir möchten auch aus dem Sommer 2021 das Beste machen. Wir erfreuen das Publikum mit den unterschiedlichsten Veranstaltungen und heben auch noch einen der ganz seltenen Schätze aus Karl Mays Werk.“

Der Wilde West wird lebendig

Für das Live-Hörspiel ist eine kleine Bühne vor der idyllischen Kulisse einer Westernstadt aus dem Jahre 1870 aufgebaut worden. Dort können sich bis zu 300 Zuhörer:innen versammeln.  

Das könnte Sie auch interessieren: Corona im Norden: Beliebte Veranstaltung feiert Comeback

Die Geschichte wurde vom Bad Segeberger Bühnenautor Michael Stamp zu einem 90-minütigen Hörspiel verarbeitet, das all die klassischen und heiß geliebten Zutaten eines Karl-May-Stücks in sich vereinen soll. Die Premiere soll am Donnerstag, 1. Juli, stattfinden. Tickets können ab Montag, 14. Juni, gebucht werden.

Bad Segebergs neuer Bürgermeister Toni Köppen (WI-SE Wählerinitiative) freut sich auch auf die kommenden Veranstaltungen. „Die Menschen lieben diese Events am Kalkberg und wünschen sie sich zurück. Umso schöner, dass wir schon 2021 wieder am Start sind. Ich bin selbst natürlich auch als Zuschauer dabei! Das wird ein toller Sommer“, sagte er.

Alexander Klaws erst nächstes Jahr dabei

Bei der Rolle des Winnetou gibt es im Hörspiel eine Neuerung. „Bevor sich Fans von Alexander Klaws wundern: Er hätte aus terminlichen Gründen bestenfalls bei einem kleinen Teil der Vorstellungen dabei sein können“, erläutert Geschäftsführerin Ute Thienel. Es sollen aber alle Karl-May-Besucher dasselbe Erlebnis bekommen. „Alexander Klaws freut sich schon sehr darauf, im kommenden Jahr beim ‚Ölprinz‘ wieder am Kalkberg aufzutreten“.

Der Eingang auf das Gelände der Karl-May-Festspiele blieb im Jahr 2020 wegen der Corona-Pandemie geschlossen. (Symbolbild)
Der Eingang auf das Gelände der Karl-May-Festspiele blieb im Jahr 2020 wegen der Corona-Pandemie geschlossen. (Symbolbild)

Unter den Darstellern zählen unter anderem Karl-May-Urgestein Joshy Peters, der Winnetous Blutsbruder am Kalkberg schon zehn Mal verkörpert hat, Patrick L. Schmitz und Melanie Böhm. Dazu wird der Apachen-Häuptling von Sascha Hödl gespielt, der diesen bereits auf der Bühne im österreichischen Winzendorf gespielt hat.

Weitere Veranstaltungen auf dem Kalkberg

Die Besucher:innen können sich auch auf eine bunte Mischung mit Musik, Lesung und Theater freuen. Dazu ist ab Ende Juli unter dem Motto „Rock, Pop & Comedy“ ein abwechslungsreiches Programm im Freilichttheater geplant. Außerdem kehren mit Beginn der schleswig-holsteinischen Sommerferien am Montag, 21. Juni, die Backstage-Führungen zurück.

Das könnte Sie auch interessieren: Er war ein Gründer von RTL : Regisseur der Karl-May-Spiele ist tot

Zusätzlich werden ab dem 21. Juni 90-minütige Hinterbühnen-Tours angeboten. Die Guides erzählen von der Geschichte des Freilichttheaters und der Karl-May-Spiele, verraten etliche kleine und große Geheimnisse, plaudern aus dem Nähkästchen und lassen die Fans dorthin schauen, wo sonst nur das Team der Karl-May-Spiele Zutritt hat. (am)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp