x
x
x
Nord Nord Mord Oliver Wnuk
  • Oliver Wnuk im Einsatz als Hinnerk Feldmann
  • Foto: picture alliance/dpa/ZDF | Georges Pauly

„Au weia!“ Dackel beißt Schauspieler Oliver Wnuk in die Lippe

„Nord Nord Mord“-Schauspieler Oliver Wnuk ist bei Dreharbeiten für die ZDF-Krimiserie von einem Rauhaardackel in die Lippe gebissen worden.

„Au weia, da dachte ich, ich spiel’ noch schnell ne Szene auf der Insel“, schrieb der 47-Jährige am Donnerstag auf Instagram zu einem Foto von seiner genähten Lippe.

Demnach fühlte sich sein vierbeiniger Spielpartner so sehr von ihm provoziert, dass er zubiss.

Das könnte Sie auch interessieren: Joe Bidens Problemhund: „Commander“ beißt seine Beschützer

Der Schauspieler bedankte sich beim Serien-Team und den Ärztinnen einer Klinik, „die so schnell mit Tat und Faden beiseite standen“. Wnuk ist als Sylter Inselpolizist Hinnerk Feldmann seit 2011 in der ZDF-Reihe zu sehen. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp