x
x
x
Nächtliche Baustelle mit drei Baggern
  • Aufgrund einer Brückenabrisses an der Anschlussstelle Laage bleibt die A19 südlich von Rostock dicht. (Symbolbild)
  • Foto: dpa | Alexander Auer

Autobahn im Nordosten am Wochenende dicht

Die A19 wird über das Wochenende südlich von Rostock voll gesperrt. Von Freitag 18 Uhr bis Montag 7 Uhr müssen Autofahrer in beiden Richtungen auf Umleitungen ausweichen. Grund: Eine bereits gesperrte Autobahnbrücke wird abgerissen.

Die Umleitungen werden ausgeschildert und verlaufen laut Autobahn GmbH in Richtung Berlin ab der Anschlussstelle Laage über die Bundesstraße 103 und Güstrow zur Anschlussstelle Glasewitz. In die Gegenrichtung verläuft die Umleitung ebenfalls ab Laage über die B103 zur Anschlussstelle Kavelstorf.

Das könnte Sie auch interessieren: Autobahn-Klos werden teurer – für Kunden ist das sogar gut

Die Brücke, die die B103 über die Autobahn führt, war im Sommer vergangenen Jahres kurzfristig aufgrund von Tragfähigkeitsschäden gesperrt worden. Anfang des Jahres war eine Behelfsbrücke freigegeben worden. Laut früherer Angaben plant die Autobahn GmbH bis Mitte 2023 einen Ersatzneubau. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp