e5c8b66a7ca11c1b9a4c2508c30259de_feuerwehrmaenner-loeschen-das-brennende-strohlager
  • Foto: Polizeiinspektion Ludwigslust

Rauchwolke im Norden: Strohlager steht lichterloh in Flammen

Zweedorf –

Die Rauchsäule war kilometerweit sichtbar! In Zweedorf (Mecklenburg-Vorpommern) an der Landesgrenze zu Schleswig-Holstein ist am Montag eine landwirtschaftliche Lagerhalle in Flammen aufgegangen. 

Wie die Polizei bestätigte, sei der Brand aus bislang noch ungeklärter Ursache im Heulager, einem ehemaligen Kuhstall ausgebrochen. Darin sollen sich auch landwirtschaftliche Maschinen befunden haben.

Feuer in Zweedorf: Mehr als 30 Rettungskräfte im Einsatz

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Wehren aus der Umgebung an. Mehr als 30 Retter waren im Einsatz. Erst nach Stunden hatten sie den Brand unter Kontrolle. Die Rauchsäule war über Kilometer auch in Schleswig-Holstein sichtbar.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp