• Foto: imago images / Jonas Walzberg

Polizei sucht Zeugen: Messer-Attacke auf 17-Jährigen: Täter hatte auffälliges Merkmal

Norden –

Dramatische Szenen am Freitagnachmittag in Norden (Landkreis Aurich): Ein bisher unbekannter Mann einen 17-Jährigen mit einem Messer angegriffen und leicht verletzt. Die Beamten fahnden jetzt nach dem flüchtigen Täter, der ein auffälliges Merkmal hatte.

Wie die Polizei erklärte, war der Jugendliche gegen 16.30 Uhr im Warfenweg aus bisher unbekannten Gründen attackiert worden. Nach Angaben des 17-Jährigen sei der Angriff völlig grundlos erfolgt. Nachdem er leicht am Rücken verletzt worden war, sei er in ein nahegelegenes Mehrfamilienhaus geflüchtet und habe dort die Polizei gerufen.

Fahndung in Norden: Messer-Mann hat auffälliges Merkmal

Die anschließende Fahndung blieb erfolglos, wie die Polizei weiter mitteilte. Der unbekannte Täter werde als etwa 40 Jahre alter Mann mit dunklen, kurzen Haaren und einem auffälligen grauen Kinnbart beschrieben. Außerdem habe er zur Tatzeit laute Musik gehört und eine Einkaufstasche getragen. Hinweise nimmt die Polizei Norden unter der Tel. (04931) 9210 entgegen. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp