x
x
x
Schwerer Unfall in Stade - Auto überschlägt sich, Fahrerin leicht verletzt
  • Die Fahrerin des Unfallwagens wurde bei dem Crash zum Glück nur leicht verletzt.
  • Foto: Polizei Stade

Unfall nahe Hamburg: Autofahrerin hatte einen Schutzengel

Ein Unfall in Stade (Landkreis Stade) hat am Dienstagmorgen den Rettungsdienst und die Polizei in Atem gehalten. Eine Frau war mit ihrem Nissan von der Straße abgekommen und hatte zunächst ein parkendes Auto gerammt. Dann überschlug sich ihr Fahrzeug.

Zu dem Unfall kam es laut Polizei gegen 11.30 Uhr in der Straße Salztorwall. Hier war die 49-Jährige mit ihrem Auto in Richtung Hansestraße unterwegs. In einer Linkskurve soll sie dann die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren haben. Der Wagen kam von der Straße ab und krachte gegen einen BMW.

Stade: Autofahrerin überschlägt sich mit ihrem Auto

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Nissan zurück auf die Fahrbahn geschleudert und überschlug sich dann. Die 49-Jährige wurde bei dem Crash zum Glück nur leicht verletzt und befreite sich selbst aus dem Wrack. Sie kam mit einem Rettungswagen in die Klinik. Sowohl an dem gerammten BMW als auch am Auto der Frau entstand Totalschaden.