Die Polizei ist am Unfallort im Einsatz (Symbolbild).
  • (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance/dpa | Stefan Puchner

Tödlicher Unfall im Norden: Junger Autofahrer (18) stirbt

Tragischer Unfall im nördlichen Niedersachsen: Ein 18-jähriger Autofahrer ist am frühen Montagmorgen tödlich verunglückt.

Auf der Ahlhorner Straße in Wildeshausen (Landkreis Oldenburg) kam der junge Mann aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Er rammte mit seinem Pkw erst einen Leitpfosten und stieß dann gegen einen Baum, wie die Polizei am Montag bekannt gab.

Das könnte Sie auch interessieren: Unfall-Drama im Norden: Junges Paar mit zwei Kleinkindern stirbt

Der 18-Jährige, der aus Nordrhein-Westfalen stammt, verstarb im Krankenhaus. Zum Zeitpunkt des Unfalls war er nach Angaben der Polizei allein im Auto. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp