Sportboot in Flammen.
  • Ein Sportboot steht in Flammen. Bei dem Brand wurde das Sportboot am Samstag im Binnenhafen von Emden völlig zerstört.
  • Foto: picture alliance/dpa/Polizei Emden

Teures Sportboot geht in Flammen auf – Besitzer kann nur zugucken

Feuer an Bord! Ein Sportboot ist am Samstag in Emden in Flammen aufgegangen. Der Eigner konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Die Polizei geht von einer sehr hohen Schadenssumme aus.

Der Mann hatte die Einsatzkräfte zuvor selbst über das ausgebrochene Feuer auf dem mehr als zwölf Meter langen Boot informiert.

Emden: Sportboot in Flammen aufgegangen – hoher Schaden

Den Schaden schätzt die Polizei auf eine sechsstellige Summe. Flüssigkeiten seien aber nicht ausgetreten, so dass es zu keiner Wasserverunreinigung kam.


Morgenpost – der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihn jeden Morgen die wichtigsten Meldungen des Tages. Erhalten Sie täglich Punkt 7 Uhr die aktuellen Nachrichten aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail.  Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Feuerwehr hatte zuvor vorsorglich eine Ölsperre im Gefahrenbereich ausgelegt, weil das Boot mit mehreren hundert Litern Kraftstoff beladen war.

Das könnte Sie auch interessieren: Genial: Dieser schwimmende Mülleimer frisst Plastik

Da das Boot nicht zu sinken drohte, gab es keine unverzügliche Bergung. Ein Hinweis auf Fremdverschulden liegt derzeit nicht vor, die Brandursache soll noch ermittelt werden. (mp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp