x
x
x
Hoher Sachschaden nach Wohnungsbrand in Hitzacker
  • Dichter Qualm quoll aus den Fenstern, als die Feuerwehr eintraf
  • Foto: Feuerwehr Hitzacker

Nahe Hamburg: Wohnung in Flammen – Großeinsatz der Feuerwehr

In einem Häuserblock in Hitzacker (Landkreis Lüchow-Dannenberg) ist es am Samstagabend zu einem Wohnungsbrand gekommen. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, weil unklar war, ob Menschen gerettet werden müssen.

Laut Polizei sei der Brand gegen 20 Uhr in der ersten Etage eines Wohnhaus in der Straße Am Galgenberg ausgebrochen. Bei Eintreffen der Feuerwehr quoll dunkler Qualm aus den Fenstern. Mieter des Hauses hatten sich zum Glück bereits in Sicherheit gebracht.

Wohnung ausgebrannt – hoher Sachschaden

Verletzte gab es laut Polizei daher nicht zu beklagen. Den Brand hatten Feuerwehrmänner nach gut einer Stunde gelöscht. Es entstand ein Sachschaden von rund 60.000 Euro. Rund 45 Feuerwehrmänner waren im Einsatz.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp