Polizist auf der Straße
  • In Celle wurde ein Einbrecher von einem sportlichen Polizisten geschnappt.
  • Foto: imago/Karina Hessland

Klettern und Sprinten: Sportlicher Polizist schnappt flüchtenden Einbrecher

Mit einem derart sportlichen Polizisten hatte ein 16-jähriger mutmaßlicher Einbrecher am Sonntag in Celle wohl nicht gerechnet. Nach einer äußerst kurzen Verfolgungsjagd war der Diebeszug für den Jugendlichen beendet.

Nach seiner wenige hundert Meter langen Flucht vor den Polizisten wähnte er sich in Sicherheit, nachdem er über einen 1,60 Meter hohen Zaun in einen Garten geklettert war, so eine Sprecherin der Polizei am Montag. Aber auch für einen der Beamten stellte der Zaun kein Hindernis dar, er nahm den Jugendlichen im Garten fest.

Verfolgungsjagd in Celle: Polizist schnappt Einbrecher

Zuvor soll der 16-Jährige zusammen mit einem 18-Jährigen am Nachmittag in eine Baustelle eingebrochen sein. Dort erwischten die Beamten die beiden Verdächtigen auf frischer Tat, nach einem Hinweis durch einen Passanten.

Das könnte Sie auch interessieren: Polizei stellt Frau nach Verfolgungsjagd und erlebt Überraschung

Der 16-Jährige wurde nach der Festnahme seinen Eltern übergeben. Dem 18-Jährigen war zunächst die Flucht gelungen. Eine Streife entdeckte ihn aber noch am Sonntag und nahm seine Personalien auf. Er wurde anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt. (dpa/alu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp