Das Auto musste abgeschleppt werden.
  • Das Wrack des Autos musste abgeschleppt werden.
  • Foto: dpa

Kein Führerschein, Alkohol: Junge Männer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall an der Fritz-Reuter-Straße im niedersächsischen Cloppenburg sind am Freitagabend zwei 21 und 28 Jahre alte Männer schwer verletzt worden.

Laut Polizei-Angaben waren sie in Richtung Cappelner Straße unterwegs, als der Fahrer (28) „deutlich zu schnell“ an einer Kreuzung rechts von der Fahrbahn abkam. Das Auto sei gegen mehrere Ampelmasten geschleudert worden. „Der 28-Jährige stand unter Alkoholeinfluss“, so ein Polizeisprecher.

Die silberne Limousine wurde erheblich beschädigt und musste am Abend noch abgeschleppt werden. Bei dem Verkehrsunfall entstand den weiteren Angaben nach ein Gesamtschaden von etwa 18.000 Euro.

Alkoholfahrt in Cloppenburg: Männer bei Unfall schwer verletzt

Beide Männer kamen in Krankenhäusern. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Der Sprecher: „Die Ermittlungen in dem Fall dauern weiter an.“ (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp