Großbrand in Celle – Gartenbaumarkt geht in Flammen auf
  • Über 100 Retter sind bei dem Großbrand in Celle im Einsatz.
  • Foto: Feuerwehr Celle

Großalarm im Norden: Gartenbaumarkt brennt lichterloh

Die Feuerwehr Celle (Niedersachsen) ist am frühen Dienstagmorgen zu einem Brand in einem Gartenbaumarkt ausgerückt. Meterhohe Flammen schlagen in den Himmel. Mehr als 100 Retter sind im Einsatz. Der Schaden ist enorm.

Laut Feuerwehr seien die Retter gegen 4.50 Uhr in den Hehlenkamp alarmiert worden. Dort in einem bekannten Gartenbaumarkt war die Brandmeldeanlage ausgelöst worden. Als die ersten Löschzüge am Einsatzort eintrafen, loderten meterhohe Flammen.


Logo MOPO Blaulicht-News

Ob es um Polizei-Razzien, Großbrände, Sturmfluten oder schwere Unfälle auf den Autobahnen geht: Polizei und Feuerwehr sind in Hamburg und im Umland rund um die Uhr im Einsatz. Die MOPO-Reporter behalten für Sie den Überblick und liefern Ihnen die wichtigsten Blaulicht-Meldungen von Montag bis Samstag bequem per Mail ins Postfach.

Hier klicken und die MOPO Blaulicht-News kostenlos abonnieren.


Celle: Millionenschaden bei Brand in Gartenbaumarkt

Es wurde Großalarm gegeben. Ersten Angaben zufolge sind über 100 Retter im Einsatz. Die Löscharbeiten werden durch die große Hitze erschwert, das Feuer sei jedoch unter Kontrolle. Die Bundesstraße 191 ist zur Stunde voll gesperrt. Anwohner werden zudem gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Der Schaden soll in die Millionen gehen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp