Bei dem Absturz eines Sportflugzeuges starben vermutlich zwei Menschen (Symbolbild).
  • Bei dem Absturz eines Sportflugzeuges starben vermutlich zwei Menschen (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance/dpa/Patrick Pleul

Flugzeugabsturz bei Cuxhaven: zwei Tote

Beim Absturz eines Sportflugzeugs in Nordholz bei Cuxhaven (Niedersachsen) sind am Donnerstag zwei Menschen ums Leben gekommen.

Wie die Polizei bestätigte, stürzte die Maschine kurz nach dem Start auf dem Sportflugplatz in ein Waldstück und wurde zerstört. Die zwei Insassen sind tot, sagte ein Sprecher. Es habe eine Rauchentwicklung gegeben, die Feuerwehr löschte den Brand. Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei eilten zum Einsatzort auf den zivilen Flugplatz, der in der Nähe eines Militärflughafens liegt. 

Das könnte Sie auch interessieren: Dutzende überleben Flugzeugabsturz in Asien

Die Ursache für den Absturz ist noch unklar. Die Bundesstelle für Flugunfallforschung in Braunschweig hat die Ermittlungen aufgenommen. (mp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp